iTCM-Klinik Illertal
Krankenhausstr. 7
89257 Illertissen
T. +49 (0)7303 9529260
F. +49 (0)7303 95292690
info@itcm-illertal.de
www.itcm-illertal.de

 

 

Vorzimmer Chefarzt
Dr. med. W. Pflederer

Internist & Kardiologe,
Ärztlicher Direktor
T. +49 (0)7303 95292611
F. +49 (0)7303 95292699
sekretariat@itcm-illertal.de

 
 
iTCM-Klinik Illertal bei Facebook
 
 

Öffnungszeiten


Mo – Di – Do:
08.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 17.30 Uhr
Mi:
08.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 19.00 Uhr
Fr:
08.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr


Presse


- Presseinformation
- Pressemappe
- Pressekontakt

iTCM . Burn-out Prävention
 
 

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Stress, Leistungsdruck und wachsende Komplexität am Arbeitsplatz. Die moderne Berufswelt verursacht zunehmend stressbedingte Erkrankungen. Burn-out, Überforderung, Angststörungen – die Zahl der psychisch und psychosomatisch verursachten Ausfälle von Arbeitnehmern nimmt zu. Jeder Krankheitstag produziert, neben dem individuellen Leiden, Kosten, von denen etliche vermieden werden könnten, wenn Therapie nicht erst dann ansetzt, sobald es handfeste Symptome zu behandeln gilt. Eine ganzheitliche Medizin, wie sie in der iTCM-Klinik Illertal praktiziert wird, will früher ansetzen. Speziell für die Belegschaft von Betrieben und Unternehmen bietet die Klinik Präventionstage, ambulante Risikoanalysen oder Präventionsprogramme an 


Präventionstag im Betrieb
Das Programm wird in Abstimmung mit den Unternehmen maßgeschneidert zusammengestellt. Neben informativen Kurzvorträgen durch Fachärzte etwa über Symptome des Burn-out, Diagnostik und Behandlungsmöglichkeiten will der Präventionstag praktische Hilfestellungen geben. Interessierte Mitarbeiter können beispielsweise freiwillig und anonym an einer Messung der Herzratenvariabilität teilnehmen. Die mittels Brustgurt in einer zehnminütigen Messung, ähnlich einem EKG, erhobenen Daten liefern Ärzten erste Hinweise auf die persönliche Entspannungs- und Belastungsfähigkeit sowie das Burn-out-Risiko. In verschiedenen Modulen werden der Belegschaft die Disziplinen der Traditionellen Chinesischen Medizin vorgestellt etwa mit praktischen Qigong-Übungen, die sich im Arbeitsalltag integrieren lassen. 

 
Ambulante Risikonanalyse
Auf Wunsch können interessierte Mitarbeiter einen Termin zur ambulanten HRV-Messung vereinbaren. Sie erhalten dabei zudem einen wissenschaftlich validierten Stress-Fragebogen. Die Ergebnisse werden im persönlichen Arztgespräch ausführlich erläutert. Je nach Befund folgt eine erweiterte Diagnostik mit Labor-Untersuchung der Stresshormone sowie 3-Tage-HRV-Messung, um die individuelle Reaktion auf Arbeitsbelastungen sowie die Regenerationsfähigkeit durch Ruhe, Schlaf, Sport oder Entspannungstechniken zu analysieren. Im Anschluss werden ärztlich empfohlene Behandlungsmaßnahmen persönlich besprochen. Gerade die enge Verzahnung von Schulmedizin, Psychotherapie und Traditioneller Chinesischer Medizin kann bei der Prävention stressbedingter Gesundheitsprobleme viel leisten, von der Risikoanalyse bis zur Ursachenbekämpfung.
 
Persönlicher Gesundheits-Check
Ein ausführlicher Gesundheits-Check ermöglicht eine vertiefte Analyse des gesundheitlichen Zustandes sowie des Burn-out-Risikos. Auf Basis der integrativen Diagnostik aus Schulmedizin, Psychotherapie und TCM werden differenzierte Behandlungsempfehlungen entwickelt. 

 
Weitere Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter Persönlicher Gesundheits-Check.

 

Falls Sie Fragen haben, wir beraten Sie gerne persönlich unter 07303 / 95 29 260.