iTCM-Klinik Illertal
Krankenhausstr. 7
89257 Illertissen
T. +49 (0)7303 9529260
F. +49 (0)7303 95292690
info@itcm-illertal.de
www.itcm-illertal.de

 

 

Vorzimmer Chefarzt
Dr. med. W. Pflederer

Internist & Kardiologe,
Ärztlicher Direktor
T. +49 (0)7303 95292611
F. +49 (0)7303 95292699
sekretariat@itcm-illertal.de

 
 
iTCM-Klinik Illertal bei Facebook
 
 

Öffnungszeiten


Mo – Di – Do:
08.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 17.30 Uhr
Mi:
08.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 19.00 Uhr
Fr:
08.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr


Presse


- Presseinformation
- Pressemappe
- Pressekontakt

 
 
 

Vielen Dank, dass Sie sich für die iTCM-Klinik Illertal und ihre integrative medizinische Arbeit interessieren.

Sie finden auf den folgenden Seiten Informationen zu Indikationen, Therapien und vor allem Erläuterungen zur Traditionellen Chinesischen Erfahrungsmedizin.
Die Klinikbroschüre und die Patienteninformation zur Erstanamnese können sie einfach herunterladen.

 
 
 

Möchten Sie sich vorab einen ersten Eindruck verschaffen?

 
Jeden Mittwoch von 17 bis 19 Uhr steht Ihnen die Ärzteschaft für eine unverbindliche persönliche Information zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelles auf einen Blick

  • 18.10.2016 Senologie der Donau-Klinik Neu-Ulm und Kooperationspartner der iTCM-Klinik Illertal offiziell eröffnet

    Zu dem Therapieangebot der Senologie Neu-Ulm gehören auf Wunsch auch die Leistungen der iTCM-Klinik Illertal. Dieser integrative, maßgeschneiderte und persönliche Ansatz entspricht voll und ganz der Philosophie unseres Hauses, weshalb wir die Kooperation mit der Senologie Neu-Ulm sehr begrüßen.

  • 20.05.2016 Sigrid Losert trifft Beate Merk und Generalkonsulin der Volksrepublik China in München

    Beim Empfang zum Amtsantritt der neuen Generalkonsulin der Volksrepublik China in München, Mao Jimqiu, traf Sigrid Losert im Schloss Nympfenburg die Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten Beate Merk.

  • 29.04.2016 Stress ist keine Sache des Gefühls

    Stress ist keine Sache des Gefühls

    Dass Stress krank machen kann ist bekannt. Die Frage lautet vielmehr, wie genau und ab welchem Grad sich Belastungssituationen auf unseren Organismus auswirken. Und noch wichtiger: Wie lässt sich krankmachender Stress als solcher erkennen? Die iTCM-Klinik Illertal setzt dazu neben herkömmlichen Diagnosemethoden auf die Analyse der Herzratenvariabilität (HRV).

  • 29.04.2016 Essen hoch 5 – neuer Themenflyer zur TCM Ernährungslehre

    Essen hoch 5 – neuer Themenflyer zur TCM Ernährungslehre

    Speisen, die nach der 5-Elemente-Küche der Traditionellen Chinesischen Medizin zubereitet werden, schmecken nicht nur gut, sie fördern auch das Wohlbefinden.

  • 20.04.2016 Fachvorträge für Sie

    Fachvorträge für Sie

    Ob Burn-out, Bluthochdruck oder die Wirksamkeit der TCM: Unsere erfahrenen Fachärzte sind seit Jahrzehnten gefragte Referenten bei Unternehmen, Vereinen und Behörden.

  • 15.04.2016 Bleiben Sie informiert: neuer Newsletter der iTCM-Klinik

    Mit dem iTCM-Gesundheitsnewsletter informieren wir Sie regelmäßig über Neues und Wissenswertes rund um die iTCM-Klinik Illertal und die Welt der Traditionellen Chinesischen Medizin.

  • 11.03.2016 Bayerischer Rundfunk berichtet über TCM und Ginseng

    Bayerischer Rundfunk berichtet über TCM und Ginseng

    In der Sendung „radioWissen am Nachmittag“ auf Bayern 2 wurde am 10.03.2016 über fernöstliche Heilkunde, über TCM und über eine der berühmtesten Heilwurzeln, den Ginseng, berichtet.

  • 08.10.2015 Ein nobles Geschenk

    Ein nobles Geschenk

    Traditionelle Chinesische Medizin führte zum Durchbruch in der Malariaforschung der Medizinerin Professor Tu Youyou. Für das von ihr entwickelte Arzneimittel Artemisinin erhält sie nun den Nobelpreis für Medizin. Die iTCM-Klinik Illertal sieht darin auch eine Bestätigung des integrativen Behandlungsansatzes.